Künstlergruppe

Malerei - Grafik - Kunstgewerbe

Die Künstlergruppe Pandilla wurde im Jahr 2004 von den drei Künstlern

Margret R. Gruber, Catharina Stojan, Harald Kögel

gegründet um Kunstinteressierten ein breites Spektrum an zeitgenössischer Kunst und
künstlerischen Ideen zu bieten.

Die Gruppe lebt durch und von der Gegensätzlichkeit ihrer Arbeiten und Arbeitstechniken.

So unterschiedlich wie die Künstlerpersönlichkeiten so unterschiedlich sind auch ihre Ideen
und Arbeiten.

Aus der Individualität der Mitglieder ergeben sich immer wieder neue, vielseitige Anregungen,
die insbesonders bei gemeinsamen Projekten zum Tragen  kommen.

Die Mitglieder sind nicht auf eine bestimmte Schule festgelegt.

Goya sagte schon 1792, als man ihn aufforderte Regeln für die Malerei zu nennen:

„Es gibt in der Malerei keine Regeln, keinen Zwang;
alle auf gleiche Weise studieren zu lassen, ist ein großes Hindernis.“



zurück zur Pandilla Hauptseite